Mitternachtslesung

Als neues Format dieser Ausgabe möchte die Mitternachtslesung Autoren des Festivals (die ja immer viel mehr sind als nur Dramatiker) noch in anderem Licht zeigen. Es werden Texte vorgestellt, die nicht im Festival vertreten sind und auch nicht für das Theater geschrieben wurden: Alice Zeniter wurde 2017 mit ihrem Roman »Die Kunst zu verlieren« mit dem Prix Goncourt des Lycéens ausgezeichnet (2018 in der Übersetzung von Hainer Kober auf Deutsch erschienen). Alban Lefranc ist in Frankreich mit seinem bisher noch unübersetzten Roman »L’homme qui brûle« für den Prix Décembre 2019 nominiert. In nächtlicher Zusammenkunft lesen die beiden Schauspieler Thorsten Köhler und Gregor Trakis (einst auch bekannt als die »Blues Brothers«) im Restaurant Hauck Auszüge aus diesen beiden Romanen in deutscher Übersetzung.

Termine


Alte Feuerwache


Freitag, 29. Nov 2019, 23:00
Eintritt frei Restaurant Hauck - Alte Feuerwache



Mit freundlicher Unterstützung des französischen Ministeriums für Kultur/DGCA

Herzlichen Dank an die Sponsoren und Unterstützer