Wenn die Welle kommt Alice Zeniter

Die Welle kommt. Die Welle, die den Meeresspiegel steigen und unsere Zukunftserwartung sinken lässt. Letizia und Mateo, ein junges, noch kinderloses Paar, hat das Glücksversprechen der Fremde gegen die zwiespältige Enge ihrer Heimat getauscht. Sie sitzen nun wieder auf dem einsamen Berggipfel – wie früher. Aber was, wenn der Berg wirklich zu einer Insel würde, was, wenn sich Überlebende der Klimakatastrophe dahin retten wollten? Ob Freunde oder Feinde, Anwärter gibt es genug, die Kühe nicht zu vergessen. Aber wie sollen Mateo und Leti darüber entscheiden?  Mit lakonischem, manchmal verzweifeltem, immer treffsicherem Humor suchen Alice Zeniters Figuren nach Antworten auf drängende Fragen.

 

Von Alice Zeniter (Frankreich) | Übersetzung Frank Weigand | Live-Hörspiel | Regie Anouschka Trocker | Mit Marina Frenk u. a. | Musik Seby Ciurcina | Live-Zeichnen Klaus Harth | Dramaturgie Anette Kührmeyer | Produktion und Sendung SR 2 KulturRadio

 

Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch statt.

Termine


Alte Feuerwache


Donnerstag, 28. Nov 2019, 20:04



Autor | Auteur
Übersetzer | Traducteur

Mit freundlicher Unterstützung des französischen Ministeriums für Kultur/DGCA

Herzlichen Dank an die Sponsoren und Unterstützer