#  | Festival Primeurs

15:00 ​Kon_Texte schaffen – An den Schnittstellen zwischen Übersetzung und Dramaturgie

Gespräch

Zweisprachig dt./frz.

Zwischen Dramaturgie und Theaterübersetzung gibt es zahlreiche Gemeinsamkeiten. Stets geht es um den Umgang mit unterschiedlichen Kontexten. Die Kollaboration jenseits von Kultur- und Sprachgrenzen erfordert in mehrfacher Hinsicht eine Übersetzungsleistung.

Mit: Melmun Bajarchuu, Nora Haakh, Christopher-Fares Köhler

 

16:30 ​Machtkritisch Über_Setzen – Widerständige Praktiken jenseits/trotz dominanter Geschichte

Gespräch

Zweisprachig dt./frz. 

Wie werden dominante Machtstrukturen durch Sprache reproduziert? Kann eine Sprache beHerrscht werden und wie beherrscht Sprache? Was passiert beim Akt des Über_setzens und was sind Handlungsspielräume für Übersetzer*innen? Anhand dieser Fragen tauschen sich die Gesprächspartner*innen über ihre eigenen Werdegänge, die Herausforderungen durch strukturellen Rassismus und ihre jeweiligen widerständigen Strategien aus.

Mit: Melmun Bajarchuu, Aidan Lavender, Nine Fumi Yamamoto-Masson

 

17:30 FOYER

Raum für Fragen und Austausch mit den Beteiligten (bis 18 Uhr)

 

Primeurs PLUS wird gefördert von: