Keynote von Sabine Westermaier & Dorothea Lautenschläger (rua. Kooperative)

Zweisprachig dt./frz.

Sabine Westermaier und Dorothea Lautenschläger stellen ihr Arbeitsmodell vor:  Die "rua. Kooperative für Text und Regie", 2018 von den beiden Verlegerinnen und Dramaturginnen in Berlin gegründet, versteht sich als offener Zusammenschluss von und für Theaterschaffende. Neben der Einzelvertretung von Autor*innen und Regisseur*innen, soll die vernetzte Zusammenarbeit dieser beiden Arbeitsfelder und der Austausch mit Theater- und Produktionshäusern gestärkt und praktiziert werden. Gegenseitige Teilhabe bzw. Partizipation soll so zum koproduktiven Faktor von Text und Inszenierung werden und eine sich inhaltlich und beständig neu definierende Theaterarbeit ermöglichen. rua. ist eine Solidargemeinschaft, in der Wissen gegenseitig und für alle bereitgestellt wird. Gagentransparenz und Geschlechtergerechtigkeit sind Basis der gemeinsamen Arbeit.

Zweisprachig dt./frz. 

PLATEFORME – Archiv und Magazin für Theaterübersetzung aus dem Französischen

Theaterübersetzer*innen sind Expert*innen für Sprache, eine andere Kultur, unterschiedliche Theatertraditionen, für textimmanente dramaturgische Probleme und agieren überdies oft als Scouts und heimliche Agent*innen. PLATEFORME würdigt diese verborgene Arbeit, holt die Übersetzer*innen „vor den Vorhang“ und lädt den deutschsprachigen Theaterbetrieb zur Zusammenarbeit und zum Dialog mit ihnen ein.

PLATEFORME erfasst Übersetzungen der letzten 30 Jahre: Nicht nur von Theaterverlagen vertretene Stücke, sondern bewusst auch solche, die nach einer Lesung oder einer Hörspielproduktion keine weitere Verbreitung erfahren haben. Im Magazin widmet sich PLATEFORME außerdem aktuellen Fragen der Theaterübersetzung aus einer journalistischen Perspektive. Während des 15. Festivals Primeurs begleitet das Magazin die Tagung mit Interviews und Hintergrundrecherchen.

Franziska Baur, Mira Lina Simon, Frank Weigand und Ela zum Winkel, die während der vergangenen Monate am Aufbau von PLATEFORME gearbeitet haben, stellen die Funktionen und die Idee hinter der Website vor – kurz bevor PLATEFORME online geht: ab 18.11.2021 auf www.plateforme.de

PLATEFORME ist Teil von Primeurs PLUS, einem Projekt des Saarländischen Staatstheaters, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Deutschen Übersetzerfonds im Rahmen von NEUSTART Kultur.

Tag 1 18.11., 15 - 18 Uhr
15:00 Keynote von Sabine Westermaier und Dorothea Lautenschläger
15:30 Diskussion
16:00 Launch von PLATEFORME (Frank Weigand & Team)
17:00 Offene Gespräche zu: "Sichtbarbeit von Übersetzer*innen" und "Verhältnis Übersetzung zu Bühne/ Hörspiel"
17:30 Gemeinsame Bilanz und Abschluss
18:00 Get together
zum Ausklang

Primeurs PLUS wird gefördert von: