#  | Festival Primeurs

15:00 Theater übersetzen lernen & lehren - Handwerkszeug & Sensibilität

Gespräch

Zweisprachig dt./frz. 

Zur Theaterübersetzung gibt es in Deutschland wenig theoretischen Überbau und keine formale Ausbildung. Wie lassen sich in Workshops und über Gastdozenturen an Universitäten Grundlagen vermitteln und wer findet überhaupt in die Seminare? Fünf Expert*innen aus der deutsch- und französischsprachigen Praxis tauschen sich über ihre Lehrerfahrungen und Konzepte aus.

Mit: Jean-Louis Besson, Claudia Hamm, Brigitte Korn-Wimmer, Anna Opel, Frank Weigand

16:30 Geteilte Geschichte(n) auf die Bühne übersetzen: „Pisten...“ von Penda Diouf

Gespräch

Zweisprachig dt./frz. 

16:30   Anhand ihrer gemeinsamen Inszenierung von Penda Dioufs Monolog am Theater Münster sprechen Samia Dauenhauer und Remsi Al Khalisi über ihre Kollaboration und ihren subjektiven Zugriff auf den Text, zwischen individueller Biographie und Kolonialgeschichte. 

17:00   Die Autorin Penda Diouf und die Übersetzerin Annette Bühler-Dietrich sprechen mit Lisa Wegener, Mitherausgeberin des Bandes "Afropäerinnen", über die Schnittstellen zwischen individueller und kolonialer Geschichte in „Pisten ...“ und ihre sprachliche und übersetzerische Umsetzung. 

Mit: Samia Dauenhauer, Remsi Al Khalisi, Penda Diouf, Annette Bühler-Dietrich, Lisa Wegener, Frank Weigand

17:30 Foyer

Raum für Fragen und Austausch mit den Beteiligten (bis 18 Uhr)

Primeurs PLUS wird gefördert von: