Der Vorgang!

Le Processus

Von Catherine Verlaguet | Übersetzung Frank Weigand

Szenische Lesung

Cathérine Verlaguet | Foto: © Stéphanie Dantel © Stéphanie Dantel

Der Vorgang Le Processus

Die Stunde der ersten Entscheidung. Claire ist fünfzehn. Sie ist schwanger. Ein Unfall, wie man so sagt. Mit Fabien darüber reden? Ihm nichts sagen? Mit der Mutter darüber reden? Abtreiben? Oder nicht? Wie macht man das? Und wenn nicht, was dann?
Mit ihrer Erzählung begleiten wir Claire in jenen paar Tagen, in denen für sie alles auf dem Spiel steht, beziehungsweise, verspielt wird. Ihre Zweifel, Gefühle, ihre Wut, ihre inneren Regungen. Das Ganze wird rhythmisiert durch Rückblenden auf ihre Liebesgeschichte mit Fabien. In ihrem neuen Text lädt Catherine Verlaguet die Jugendlichen taktvoll, aber nachdrücklich dazu ein, ihr erwachendes Begehren und ihre Sexualität zu hinterfragen.

 


Autorin | Autrice
Übersetzer | Traducteu

Szenische Einrichtung Johanny Bert | Regieassistenz Isabelle Rivoal | Mit Laura Sophia Becker | Und mit den Stimmen von Isabelle Rivoal et Silvio Kretschmer | Übertitelung Uli Menke

Mit freundlicher Unterstützung des französischen Ministeriums für Kultur/DGCA

Herzlichen Dank an die Sponsoren und Unterstützer