Das Festival Primeurs alterniert ab dieser Spielzeit 2023/2024 zwischen einem Produktions- und einem Wettbewerbsjahr. Mit dem im November 2023 startenden und bis ins Frühjahr 2024 andauernde Programmangebot des Produktionsjahres mit dem Titel „Primeurs PUR!“ werden Stücke im regulären Repertoire von Radio und Theater laufen und damit erstmals durch Saarländischen Rundfunk und Saarländisches Staatstheater deutschsprachig erstausgestrahlt bzw. erstaufgeführt. Zusätzlich richten das Le Carreau in Forbach zusammen mit dem IEF den Blick auf die französische Autorin Marie NDiaye.

Primeurs PUR! findet in diesem Jahr also erstmalig statt und bietet im Radio, Podium und auf Bühnen dies- und jenseits der Grenze ein anspruchsvolles wie unterhaltsames Programm aller Festivalpartner und will die Stücke und Künstler*innen nachhaltiger vermitteln.

Das Programm


12/11/23: »Feuersturm« von David Paquet (Hörspiel) 17h04 | SR 2 KulturRadio, Sendung »HörspielZeit«

15/11/2023: »Un pas de chat sauvage« von Marie NDiaye (Theatergastspiel in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln) 20h | Le Carreau – Scène Nationale de Forbach et de l’Est mosellan

26/11/2023: »Die Schlangen« von Marie NDiaye (Hörspiel) 17h04 | SR 2 KulturRadio, Sendung »HörspielZeit«

01/12/2023: »FAIRE CORPS. Littérature et intégration.« Runder Tisch zum Werk von Marie NDiaye (Gesprächsformat) | 19h | IEF – Villa Europa

20/01/2024 (Premiere): »Die lieben Eltern«  von Armelle und Emmanuel Patron | 19h30 | Alte Feuerwache Saarbrücken

 

Primeurs PUR!

2023

Die lieben Eltern
Chers parents

Komödie von Armelle und Emmanuel Patron  

Mit freundlicher Unterstützung des französischen Ministeriums für Kultur/DGCA

Herzlichen Dank an die Sponsoren und Unterstützer: